KARATE HOFSTEIG Nachwuchs holt 7 Medaillen

Einen tollen Einstieg ins Turniergeschehen hatten die Nachwuchskaratekas von KARATE HOFSTEIG. Beim internationalen Nicki Cup in Höchst – mit über 350 Sportler aus fünf Nationen – holten die Karate Kids aus Lauterach 1 x Gold, 2 x Silber und 4 x Bronze.

Für die einzige Goldmedaille sorgte Kata Speziallist Vincent Foster in der Klasse Kata U21. Am Vortag noch bei der WKF K1 Serie A in Salzburg erst in der dritten Runde ausgeschieden, ließ er in der Höchster Sporthalle nichts anbrennen und setzte sich gegen seine Schweizer Kontrahenten Claudio Vassallo und Nico Habegger klar durch und

sicherte sich die Goldmedaille.

Für die beiden Silbermedaillen sorgten Michelle Flecker und Mladen Ostojic. Michelle Flecker zeigte eine tolle Leistung in der Vorrunde und unterlag erst im Finale der Kategorie Kata U12 der Dornbirnerin Yagmur Arasel. In der Klasse Kumite Juniors -68 kg war leider auch Endstation für Mladen Ostojic. Im anfangs noch ausgeglichenen Kampf musste er sich doch schlussendlich knapp geschlagen geben und holte sich ebenfalls den 2. Endrang.

Eine Bronzemedaille gab es für den „Heimkehrer“ David Nussbaumer. Nach seinen Vereinswechsel Anfang Jahr und einer mehrmonatigen Turnierpause, stieg er wieder ins Turniergeschehen ein. Leider war das Kampfgericht di

eses Mal nicht auf seiner Seite. Er musste sich um den Einzug ins Finale mit 2:3 gegen den Schweizer Hofstätter geschlagen geben, holte sich jedoch über die Hoffnungsrunde verdient den 3. Platz.

Weitere Bronzemedaillen erreichten Antonia Veits und Kathalina Grafoner (beide Kata U12) und Dzenis Mujagic in der Klasse Kumite Cadets -67 kg.

Platzierungen im Überblick:

1. Platz Vincent Forster Kata U21

2. Platz Michelle Flecker Kata U12
2. Platz Mladen Ostojic Kumite Juniors -68 kg

3. Platz Antonia Veits Kata U12
3. Platz Kathalina Grafoner Kata U12
3. Platz David Nussbaumer Kata U14
3. Platz Dzenis Mujagic Kumite Cadets -67 kg

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.